Getreideanbau

Sehen wo und wie es wächst.

Achten Sie doch mal darauf! Unsere Linzgau Korn® Äcker sind an den blühenden Ackerrandstreifen und den großen Hinweisschildern gut erkennbar. Unsere Landwirte bauen hier Weizen, Roggen, Dinkel, Nackthafer, Sonnblumen- und Leinsaat und den "wieder entdeckten" Emmer für Linzgau Korn® an. Sicher findet sich auch in Ihrer Nähe ein Acker, auf dem Sie das Wachsen und Gedeihen von Linzgau Korn® von der Aussaat bis zur Ernte miterleben können.

Blühstreifen erfreuen Mensch und Tier

Für viele unserer Blüten bestäubenden Insekten sind diese blühenden Inseln in der Landschaft überlebenswichtig. Wenn zum Beispiel die Obstblüte vorbei und das Heu geerntet ist, gibt es zu wenig Nahrungsangebot für unsere Insekten. Deshalb sind unsere Blühstreifen auch mit speziell dafür entwickelten Blühmischungen angesät. Diese verschiedenen Blumen- und Kräuterarten blühen im Wechsel von Frühjahr bis in den Spätherbst. Als Mitglied im Netzwerk blühender Bodensee engagieren wir uns dafür überall blühende Inseln zu schaffen. Bienen, Schmetterlinge, Hummeln und Co. danken es uns und sorgen für eine größere Vielfalt bei Pflanzen und Tieren und auch für feinen Honig auf manchem Linzgau Korn®-Frühstücksbrot.

« Landwirtschaft    » Bauernhöfe » Umweltschutz » Richtlinien und Kontrolle

2011 Linzgau Korn®